nächste Berufs-Info-Messe: 21.-24. November 2019
kostenloser Eintritt
26. November 2018

Marktplatz für Bildungsinformation wurde gestürmt

Die Berufs-Info-Messe „BIM“, das Flaggschiff der Berufs- und Bildungsinformation in Salzburg, ist weiter voll auf Kurs. Insgesamt 32.000 Besucher haben in den vergangenen vier Tagen (Donnerstag bis Sonntag) die größte derartige Messe in Westösterreich und dem angrenzenden südbayerischen Raum besucht.

„Das hervorragende Ergebnis ist für uns als BIM-Initiator eine Bestätigung dafür, dass intensive Bildungsinformation notwendig ist und von den Menschen auch entsprechend angenommen wird“, sagt WKS-Präsident KommR Konrad Steindl. Einmal mehr wurde somit Orientierung im wichtigen Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung gegeben.

Der Grund für den jahrelangen Erfolgslauf der Messe ist laut Steindl dem besonderen Einsatz der knapp 200 Aussteller aus Österreich und Bayern zuzuschreiben. „Zum einen werden die Stände jedes Jahr noch attraktiver gestaltet, zum anderen wird anhand praktischer Demonstrationen und Vorführungen mit enormem Engagement darüber informiert, worauf es bei den jeweiligen Berufen bzw. Bildungsmöglichkeiten ankommt“, betont Steindl.

Highlight der heurigen „BIM“ waren die Staatsmeisterschaften in 39 Berufen mit 400 Beteiligten. In drei „BIM-Wettbewerbshallen“ hatten die Besucher die Möglichkeit, den künftigen Teilnehmern der Berufseuropameisterschaften (EuroSkills) und der Berufsweltmeisterschaften (WorldSkills) über die Schulter zu schauen.

Für die „BIM“ im kommenden Jahr steht der Termin bereits fest: 21. bis 24. November 2019.

Die „BIM“ ist eine gemeinsame Veranstaltung von Wirtschaftskammer, Land und AMS Salzburg sowie der EuRegio Salzburg-Berchtesgadener-Land-Traunstein.

pdf | 81.77 KB
Marktplatz für Bildungsinformation wurde gestürmt

Ihr Presse-Kontakt

Denise Müller BA
Referentin Projektkommunikation
Am Messezentrum 1
5020 Salzburg
Österreich
T: +43 662 24 04 36