Berufs-Info-Messe BIM
kostenloser Eintritt

Lehrer

Berufsorientierung ist für alle Schülerinnen und Schüler ist ein wesentlicher Bestandteil der Vorbereitung auf die Zeit nach der Pflichtschule. Die BIM in geändertem, digitalem Format für 2020 bot auch in Zeiten der Pandemie online Berufsorientierung und Berufsinformation, die bis auf Weiteres abgerufen werden kann.

Mit dem Ausbau der bestehenden BIM-App wurde eine Plattform zur strukturierten Informationsgewinnung und Vorbereitung auf online "BIM - Zukunftsgespräche" geboten. Die Webplattform BIM-App unterstützt Schüler dabei

  • interessante Aussteller zu finden,
  • nützliche Informationen zu sammeln und in Kontakt mit den Ausstellern zu kommen.

Interessante Aussteller auf der BIM-App abrufen

Um die Vielzahl der Aussteller bei der Informationssuche einzugrenzen hat der Jugendliche, neben der Nutzung verschiedener Filterfunktionen (Alphabet, Interessenskategorie, Ausstellerkategorie, usw.), auch die Möglichkeit, sich individualisierte Vorschläge auswerfen zu lassen.

Im Berufsorientierungsunterricht führen Schüler einen interaktiven Interessenstest durch (Dauer ca. 10 bis 15 Minuten). Passend zur so erstellten Interessensstruktur werden Aussteller mit Angeboten vorgeschlagen, die den jeweiligen Interessen entsprechen.

Besonders interessante Aussteller werden als Favoriten markiert und unter dem Filter „Favoriten“ gesammelt.

Informationen Sammeln

Für die Informationssammlung nutzt der Schüler die jeweilige Profilseite. Hier kann der Aussteller neben einem Beschreibungstext und Foldern (Dateien) nun auch ein Video hochladen. Im Rahmen des Vorbereitungsprozesses an der Schule kann der Schüler interessante Videos und Dateien in seine „Sammlung“ übernehmen und auch im Nachhinein jederzeit auf die für ihn interessanten Informationen über die Plattform zugreifen.

Außerhalb der Ausstellerinformationen werden allgemein nützliche Infos, beispielsweise rund um das Thema Bewerbung und Berufsorientierung, zum Download bzw. zur Sammlung in der BIM - App bereitstehen.

JETZT BIM-APP-VORTEILE NUTZEN!

BIM-App wird zur Berufsorientierungsplattform

Die seit 2019 bestehende BIM-App wird weiter ausgebaut. Die App soll einerseits den Berufsorientierungs-Unterricht an den Schulen digital unterstützen und andererseits die Jugendlichen auf dem Weg der Berufsorientierung begleiten. Jugendliche werden die Möglichkeit haben, ein Portfolio anzulegen, um den Überblick über den eigenen Bildungs- und Berufsorientierungsfortschritt nicht zu verlieren. Ergebnisse des Talente-Checks, Interessenstests, Selbstreflexionen, Lebenslauf und Bewerbung - all das kann an einem Ort gespeichert werden. Offene Lehrstellen, Praktikumsplätze und Tage der offenen Türe, lassen sich ebenso auf der Plattform finden wie top aktuelle und interessante Informationen zu Messeausstellern, Lehrberufen und Schulzweigen. Neben der allgemeinen Berufsorientierung dient die Plattform auch der individuellen Vorbereitung auf die Berufsinfomesse. Ein Interessenstest und verschiedene Filterfunktionen helfen dabei interessante Aussteller schon vorab zu identifizieren und sich auf Gespräche mit diesen vorzubereiten. Das Eventplanungstool unterstützt Eltern und Schüler dabei, die begrenzte Zeit auf der Messe möglichst effizient zu nutzen und sowohl Ausstellerbesuche, als auch interessante Vorträge und Führungen zu planen. Gamification soll ab 2021 die Auseinandersetzung mit den Inhalten spannend halten und einen Anreiz schaffen, die volle Funktionspalette auch auszunutzen.